Point of Emotion

Home

25 KM/H IN DER VORPREMIERE 24. Okt. 20:00 Uhr

Vorpremiere: Mi. 24. Okt. 20:00
Es erwartet Sie ein toller Kinoabend - Sie werden begeistert sein.

Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Schon auf dem Friedhof kochen die Emotionen hoch und auf dem Leichenschmaus kommt noch Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h...
Wir zeigen den Film bereits eine Woche vor Bundesstart in der Preview
 

Alle Infos, Trailer & Tickets:

MET SAISON 2018 / 2019

Am 20. Oktober singt Elīna Garanča und verkörpert zusammen mit Roberto Alagna in der Neuproduktion des Tony Award® Gewinners Darko Tresnjak das tragische Liebespaar SAMSON ET DALILA von Camille Saint-Saëns. Alagna wird später in der Saison ein weiteres Mal zu erleben sein: in Bizets CARMEN an der Seite von Clementine Margaine. Noch im Oktober kommt es zum lang ersehnten Wiedersehen mit Jonas Kaufmann in Puccinis LA FANCIULLA DEL WEST. Im Dezember können sich alle Opernfans auf eine Neuinszenierung von Verdis LA TRAVIATA in Starbesetzung freuen. Diana Damrau und Juan Diego Flórez sind die unglücklichen Protagonisten. Yannick Nezet-Seguin dirigiert dieses Sängerfest.

Das Jahr 2019 wird von Anna Netrebko mit ihrem zweiten Einsatz in dieser Saison begrüßt. Sie ist die Titelheldin in Cileas herzzerreißendem Meisterwerk ADRIANA LECOUVREUR. Im Frühjahr dann wird Tenor Javier Camarena die gefürchtete Arie „Ah, mes amis“ mit den berüchtigten neuen hohen Cs in LA FILLE DU RÉGIEMNT schmettern. Seine Angebetete in dieser romantischen Opera-comique von Gaetano Donizetti ist die temperamentvolle Pretty Yende.
Ebenfalls ein Wiedersehen gibt es mit Robert Lepages atemberaubender Ring-Inszenierung. Zumindest mit einem Teil davon. Wagners WALKÜRE steht gegen Ende der Saison auf dem Programm.

Ergänzt wird das Programm durch zwei Raritäten: Nico Mulys Auftragsarbeit MARNIE, deren Geschichte Alfred Hitchcock zu seinem berühmten Film inspirierte und Poulencs DIALOGUES DES CARMÉLITES rund um die Geschehnisse im Karmelitinnenkloster in Compiègne zur Zeit der französischen Revolution.

Alle Infos, Trailer & Tickets:

BOLSHOI BALLETT Saison 2018 / 2019

Diese Saison präsentieren wir die größten Klassiker im Rahmen eines exklusiven Kinoerlebnisses mit den Tänzern des Bolschoi Balletts.

Vier klassische Ballette (La Sylphide, Don Quichotte, La Bayadère und Dornröschen) werden zusammen mit dem geliebten Weihnachtsmärchen Der Nussknacker und dem modernen Ballett Das Goldene Zeitalter gezeigt , welches nur im Bolschoi zu sehen ist. Zwei berühmte Stücke vervollständigen die Liste – Carmen Suite und Edward Clugs neue Kreation Petruschka.

Eigens für die große Leinwand aufgenommen, gefilmt mit über zehn Kameras in HD und 5.1 Sound, bieten die Bolschoi Übertragungen dem Publikum die einzigartige Möglichkeit, den Tänzern so nah wie nie zuvor zu sein. Auch erhält man durch Bonusmaterial, in Form von Interviews mit Tänzern und Choreografen sowie einer Backstageführung, einen exklusiven Blick hinter die Kulissen der renommiertesten Ballettkompanie der Welt.

Alle Infos, Trailer & Tickets: